Onkologische Kosmetik

Nur eine Fachkraft, die eine spezielle Ausbildung gemacht hat, darf sich Onkologische Kosmetikerin nennen. Vor einem Jahr habe ich diese Ausbildung gemacht und bin jetzt so weit. Ich hoffe auf diesem Wege vielen Menschen durch diese schwierige Zeit helfen zu können. 

Was ist onkologische Kosmetik?

Die onkologische Kosmetik ist spezialisiert auf die besonderen Bedürfnisse der Haut während und nach einer Krebserkrankung und während einer Chemotherapie. Die Behandlung ist ein Zusatzangebot während dieser schweren Zeit. 

 

Ihr Ziel ist es, die besonders empfindliche Haut gut zu versorgen und ihr zum richtigen Zeitpunkt die Wirkstoffe zuzuführen, die sie benötigt. Gleichzeitig werden Wirkstoffe ferngehalten, die die Haut zusätzlich austrocknen oder reizen  könnten. Diese spezialisierte Kosmetik zielt darauf ab, Hautproblemen die durch Medikamente entstehen entgegenzuwirken und Hautprobleme zu mildern oder abzufangen. Nach Abschluss der Therapie steht die Regenerationsphase der Haut im Vordergrund, die ebenfalls durch die geeignete Pflege unterstützt wird.

 

Sie können die kosmetische, onkologische Kosmetik während der Krebstherapie machen. Sie erhalten spezielle, auf Ihren Hautzustand abgestimmte Behandlungen in meinem Institut. Bei Bedarf können Sie auch meine verwendeten Ultra Sensitiv Produkte für die Heimpflege mitnehmen. 

 

Nur eine Fachkraft, die eine spezielle Ausbildung gemacht hat, darf sich Onkologische Kosmetikerin oder Kosmetiker nennen. 


Onkologische Gesichtsbehandlung

Eine kosmetische, onkologische Gesichtsbehandlung dauert eineinhalb Stunden und beinhaltet:

  • Hautanalyse und Beratungsgespräch
  • Lagern
  • Reinigen
  • Sauerstoff - Sprüh - Kosmetik
  • Effleurage Massage
  • Maske mit Okklusion

80,00 € inkl. MwSt.

Bitte rufen Sie hier > direkt anrufen < an um sich einen Termin auszumachen oder direkt Online buchen


Onkologische Fußbehandlung

Eine kosmetische, onkologische Fußbehandlung dauert eine Stunde und beinhaltet:

  • Hautanalyse und Beratungsgespräch
  • Lagern
  • Reinigen
  • Sauerstoff - Sprüh - Kosmetik
  • Effleurage Massage
  • Maske mit Okklusion

50,00 € inkl. MwSt.

Bitte rufen Sie hier > direkt anrufen < an um sich einen Termin auszumachen oder direkt Online buchen


Onkologische Handbehandlung

Eine kosmetische, onkologische Handbehandlung dauert eine Stunde und beinhaltet:

  • Hautanalyse und Beratungsgespräch
  • Lagern
  • Reinigen
  • Sauerstoff - Sprüh - Kosmetik
  • Effleurage Massage
  • Maske mit Okklusion

50,00 € inkl. MwSt.

Bitte rufen Sie hier > direkt anrufen < an um sich einen Termin auszumachen oder direkt Online buchen


Onkologische Behandlung 

 

Eine kosmetische, onkologische Behandlung dauert eineinhalb Stunden und beinhaltet:

  • Hautanalyse und Beratungsgespräch
  • Lagern

Gesicht:

  • Reinigen
  • Sauerstoff - Sprüh - Kosmetik
  • Effleurage Massage
  • Maske mit Okklusion

Hände und Füße

  • Reinigen
  • Maske mit Okklusion

120,00 € inkl. MwSt.

Bitte rufen Sie hier > direkt anrufen < an um sich einen Termin auszumachen oder direkt Online buchen

 


Wie läuft eine kosmetische, onkologische Behandlung ab?

 

In der Ausbildung zur onkologischen Kosmetikerin habe ich gelernt, welche besonderen Bedürfnisse eine Kundin oder ein Kunde während einer Krebstherapie hat. 

 

Hygiene ist ein ganz wichtiges Thema bei einer kosmetisch, onkologischen Behandlung. Da durch die Krebsbehandlung das Immunsystem geschwächt ist, muss besonders auf ein sauberes und hygienisches Arbeiten geachtet werden. Zu Ihrem Schutz wird die Liege mit Ärzterolle abgedeckt und ich trage Einweghandschuhe, sowie einen Mundschutz. Auch die Waschlappen, sowie die Okklusion Folie sind Einweg. Diese Maßnahmen sind zu Ihrem Schutz da. 

 

 

Hautanalyse und Beratungsgespräch:

Sie kommen in Ruhe an. Sollte eine Wartezeit sein, bieten wir gerne eine Erfrischung an. Wir nehmen Ihnen die Jacke oder den Mantel ab und bringen Sie in die Kabine. Wir besprechen den Ablauf der Behandlung und den momentanen Zustand der Haut. Dieses Gespräch ist wichtig um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. 

 

Lagern:

Zuerst sorgen wir für eine angenehme und entspannte Liegeposition und Sie werden gut zugedeckt. Nur wenn Sie es gemütlich und kuschelig habe, können Sie die Behandlung genießen.


Reinigen: 

Dafür verwende ich das Ultra Sensitiv Reinigungsöl. Zuerst wird das Öl mit trockenen Händen, auf die trockene Haut aufgetragen und zart einmassiert. Dann wird das Reinigungsöl mit ein paar Tropfen Wasser zu einer Milch auf emulgiert und mit Einweg Waschlappen abgenommen. Die Haut ist jetzt frei von Staub, Schmutz, Bakterien und abgestorbenen Hautschüppchen. 

 

Sauerstoff-Sprüh-Kosmetik:

Bei der Behandlung mit dem O2 Brusher wird konzentrierter molekularer Sauerstoff als Trägermedium  mit speziellen  Wirkstoffen genutzt. In dem Brusher wird mittels eines Sauerstoffstroms ein feiner Wirkstoffsprühnebel mit BIO Aloe Vera Direktsaft erzeugt.

Durch den Druck und die daraus resultierend hohe Strömungsgeschwindigkeit des O2-Sprühstrahls wird der zerstäubte Wirkstoff auf und in die Haut eingebracht und ein zarter Massageeffekt erzielt.

 

Effleurage Massage:

Die Effleurage-Massage ist eine sanfte, fließende Technik. Sie trägt dazu bei, die körperliche Entspannung zu fördern und die Hautgesundheit zu unterstützen. Es werden leichte Druckbewegungen mit den Fingern und flachen Handflächen durchgeführt. Diese Technik ist besonders sanft zur Haut und die zarten Berührungen sind eine Wohltat für die Seele. Je nach Bedürfnis der Haut, verwende ich für diese Massage die Ultra Sensitiv Creme oder ein passendes Pflanzenöl. 


Maske mit Okklusion:

Die Ultra Sensitiv Maske wird mit den Händen aufgetragen. Das hat den Vorteil, dass die Maske angewärmt wird und besonders gleichmäßig verteilt wird. Eine Okklusion lässt die Maske noch besser einziehen. Eine Okklusion ist eine spezielle Folie, mit der die Haut abgedeckt wird. Durch das Abdecken erwärmt sich die Haut, das lässt die aufgetragenen Wirkstoffe besonders tief einziehen. 

Die Ultra Sensitiv Maske wird nicht abgewaschen und schützt die Haut den ganzen Tag. 

 

Be-HAND-eln

Wie wohltuend und gesundheitsfördern eine Behandlung ist, wird oft unterschätzt. Ich vermisse oft den direkten Kontakt und das be-HAND-eln in der modernen Medizin. Da übernehmen oft Geräte die Aufgabe und der wichtige Kontakt mit dem Patienten gerät in den Hintergrund. Dabei ist es so wohltuend wenn man berührt und umsorgt wird. 


Welche Produkte werden bei einer kosmetischen, onkologischen Behandlung verwendet?

Ich habe bei meiner Ausbildung gelernt, auf was es ankommt, wenn man eine, durch Chemotherapie gestresste Haut behandelt. Je milder die Produkte sind, desto besser. Die Ultra Sensitiv Produkte habe ich speziell mit diesem Wissen entwickelt.

 

Alle verwendeten Produkte sind frei von Duftstoffen und Farbstoffen. Ich habe auch den Einsatz von Wirkstoffen minimiert. Dadurch vermindere ich allergische Reaktion oder einer Überreizung der Haut. Die Produkte riechen also nach gar nichts und haben die Farbe der verwendeten Inhaltsstoffe. Ich habe in meiner Ultra Sensitiv Serie auf das besonders milde Raps Keimöl gesetzt. Im Gegensatz zum Rapsöl, das aus den Samen selbst extrahiert wird, stammt Raps Keimöl speziell aus den Keimen der Rapskörner.  Da dieses Keimöl besonders mild ist und gut vertragen wird, verwende ich es in den Ultra Sensitiv Produkten. 

 

Wenn Sie sich einen Duft in den verwendeten Produkten wünschen, können wir das gerne machen.

Ich habe immer wieder unterschiedliche Öle zur Auswahl die entweder einen guten Eigengeruch haben oder mit ätherischen Ölen beduftet sind. Um Reaktionen zu vermeiden, würde ich die Öle gerne im Vorfeld testen. Dafür wird ein Tropfen in der Armbeuge aufgetragen und wenn nach ein paar Stunden keine Reaktion auftritt, wird der Wirkstoff oder der Duft voraussichtlich vertragen. 

 

Das Ultra Sensitiv Reinigungsöl besteht aus  Raps Keimöl und einem sanften Tensid aus Eberesche. Es ist frei von Duftstoffen und Farbstoffen und ist dadurch besonders sanft zur Haut. Das Ultra Sensitiv Reinigungsöl, ist sehr gründlich und trotzdem schonend. Es wirkt dabei feuchtigkeitsspendend und leicht rückfettend. 

 

Die Sauerstoff-Sprüh-Kosmetik wird mit einem BIO Aloe Vera Saft kombiniert. Aloe Vera hat in der onkologischen Hautpflege verschiedene Wirkungen. Besonders die antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften sind bei empfindlicher und gestresster Haut hilfreich.

Sie kann bei entzündeter Haut aufgrund von Chemotherapie oder strahlentherapieinduzierter Entzündung eingesetzt werden. Aloe Vera wirkt kühlend bei geröteter und brennender Haut.

 

Die Ultra Sensitiv Creme besteht aus Raps Keimöl, Gereinigtem Granitwasser, Sesam Öl, Bienenwachs weiß, Schafwoll Öl und desinfizierendem Fenchel Extrakt. Vor allem das Raps Keimöl ist besonders mild und wird gut vertragen. 

 

Die Ultra Sensitiv Maske besteht aus Shea Butter, Shea Öl und Avocado Öl. 

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Avocado Öl positive Auswirkungen auf die Hautgesundheit hat, einschließlich seiner Fähigkeit, die Hautfeuchtigkeit zu erhöhen, die Hautelastizität zu verbessern und entzündungshemmende Effekte zu zeigen. deshalb wird es für die onkologische Kosmetik empfohlen. 

 

Wenn Sie die Produkte auch zu Hause verwenden möchten, sagen Sie bitte bescheid. Die Produkte werden vor Ort, frisch abgefüllt. Auf Wunsch können die Produkte mit Wirkstoffen angereichert und beduftet werden. Dabei ist es empfehlenswert die gleichen Wirkstoffe zu verwenden, die schon bei der Behandlung vertragen wurden. 

 

Ultra Sensitiv Reinigungsöl 90ml 18,- 

Ultra Sensitiv Creme 40ml 26,-

Ultra Sensitiv Maske 20ml 26,- 

Preise inkl Einsatz für Leergut


Was kann eine kosmetische, onkologische Behandlung?

Eine kosmetische, onkologische Behandlung kann verschiedene Aspekte umfassen, die darauf abzielen, die Haut während und nach einer Krebserkrankung zu unterstützen.

 

Die onkologische Hautpflege bietet individuelle Beratung zur optimalen Versorgung der Haut während der Krebsbehandlung, Chemotherapie und Strahlentherapie. Eine spezielle kosmetische, onkologische Behandlung zielt darauf ab, Hautproblemen durch Behandlungen und Medikamente entgegenzuwirken..

 

Es werden Hauterscheinungen gemildert, die oft mit verschiedenen Missempfindungen wie Jucken oder Spannen einhergehen.

Ein onkologischer Hautpflege-Spezialist steht in Kontakt mit den Patienten, um die Pflege kurzfristig an die aktuellen Bedürfnisse der Haut anzupassen. 

Nach Abschluss der Therapie steht die Regenerationsphase der Haut im Vordergrund, die ebenfalls durch Behandlungen im Institut unterstützt wird.

Eine kosmetische, onkologische Behandlung spielt eine wichtige Rolle bei der Unterstützung von Krebspatienten, hat aber ihre Grenzen. Sie ersetzt nicht die medizinische Therapie, sondern ergänzt sie, um die Lebensqualität zu verbessern und die Hautgesundheit zu unterstützen.

 

Sie beeinflusst die medizinische Therapie nicht. Die kosmetische, onkologische Behandlung unterstützt Sie, fördert Ihr Wohlbefinden und gibt Ihnen die Kraft weiterzumachen. 

 

Was kann eine kosmetische, onkologische Behandlung nicht?

Die ganzheitliche Betreuung von Krebspatientinnen und Krebspatienten erfordert eine Kombination aus medizinischer Behandlung, psychologischer Unterstützung und spezialisierter Hautpflege. Es ist wichtig zu erkennen, dass onkologische Kosmetik eine wichtige Rolle bei der Unterstützung von Krebspatienten spielt, aber sie hat ihre Grenzen. 

 

Keine Heilung der Krebserkrankung:

Kosmetische Maßnahmen können die Krebserkrankung selbst nicht heilen. Sie sind darauf ausgerichtet, die Lebensqualität während der Behandlung zu verbessern und die Hautgesundheit zu unterstützen, aber sie ersetzen nicht die medizinische Therapie.

 

Keine Störung der Therapie:

Die kosmetische, onkologische Behandlung wird zusätzlich zu einer Therapie genutzt. Sie stört den Ablauf der Therapie nicht sondern wirkt unterstützend auf das Wohlbefinden. 

 

Keine Veränderung der Krankheitsprogression:

Onkologische Kosmetik kann den Verlauf der Krebserkrankung nicht beeinflussen. Ihr Hauptziel ist es, die Haut zu pflegen und Nebenwirkungen von Chemotherapie, Strahlentherapie und Medikamenten zu mildern.

 

Keine Tiefgreifende Veränderungen:

Kosmetische Behandlungen können das äußere Erscheinungsbild verbessern, aber sie können keine tiefgreifenden Veränderungen auf zellulärer Ebene bewirken. Sie wirken auf der Oberfläche der Haut.

 

Keine Behandlung von inneren Organen:

Onkologische Kosmetik konzentriert sich auf die Haut. Sie kann keine inneren Organe behandeln oder beeinflussen.

 

Keine psychologische Heilung:

Während eine kosmetische, onkologische Behandlung das Selbstwertgefühl und das Wohlbefinden verbessert, ersetzen sie nicht die psychologische Unterstützung und den Umgang mit den emotionalen Aspekten einer Krebserkrankung.

 

Es ist wichtig einen deutlichen Unterschied zwischen einer Behandlung im Krankenhaus und einem Besuch bei einer onkologischen Kosmetikerin zu machen.

Eingang

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.